0591 912 51 0 info@gehring-partner.de

NEWS IM STEUERRECHT

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellsten Nachrichten zum Steuerrecht.
Außerdem können Sie durch einfaches Scrollen nach unten jederzeit auf die älteren Nachrichten zugreifen.

Viel Spaß beim Lesen!

Auf unseren Social Media Accounts (Facebook, Instagram und LinkedIn) finden Sie außerdem weitere interessante Themen und Erklärungen rund um das Thema Steuern.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mitgliedsbeiträge für XING und LinkedIn sind steuerlich absetzbar

[[{"value":" Knapp die Hälfte aller Beschäftigten ist in Deutschland laut der aktuellen Gallup-Studie im Job unzufrieden und auf der Suche nach etwas Passenderem. Wer vielfältig sucht und sich engagiert, hat bessere Chancen auf seinen Traumjob. Für die Jobsuche können...

Mitgliedsbeiträge für XING und LinkedIn sind steuerlich absetzbar

[[{"value":" Knapp die Hälfte aller Beschäftigten ist in Deutschland laut der aktuellen Gallup-Studie im Job unzufrieden und auf der Suche nach etwas Passenderem. Wer vielfältig sucht und sich engagiert, hat bessere Chancen auf seinen Traumjob. Für die Jobsuche können...

Kein Pflegepauschbetrag bei geringfügigen Pflegeleistungen

[[{"value":" Sächsisches Finanzgericht entscheidet über Pflegepauschbetrag nach § 33b Abs. 6 EStG Ein Pflegender kann einen Pflegepauschbetrag nach § 33b Abs. 6 EStG nur in Anspruch nehmen, wenn seine Pflegeleistung 10% des gesamten pflegerischen Gesamtaufwandes...

Gesetzliche Neuregelungen: Was ändert sich im April 2024?

[[{"value":" Die Haushaltsfinanzierung 2024 steht. Das Wachstumschancengesetz soll Unternehmen steuerlich entlasten und sie von bürokratischen Hürden befreien. Erwachsene dürfen jetzt legal Cannabis konsumieren. Die Neuregelungen im Überblick. Finanzen, Wirtschaft und...

Gesetzliche Neuregelungen: Was ändert sich im April 2024?

[[{"value":" Die Haushaltsfinanzierung 2024 steht. Das Wachstumschancengesetz soll Unternehmen steuerlich entlasten und sie von bürokratischen Hürden befreien. Erwachsene dürfen jetzt legal Cannabis konsumieren. Die Neuregelungen im Überblick. Finanzen, Wirtschaft und...

Durchbruch bei den Schlussabrechnungen der Corona-Wirtschaftshilfen

[[{"value":" Die Einreichungsfrist für die Schlussabrechnungen der Corona-Wirtschaftshilfen wird bis zum 30.09.2024 verlängert. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) konnte hier im engen Schulterschluss mit Bundessteuerberaterkammer (BStBK), Wirtschaftsprüferkammer...

Anspruchsvorrang des am Monatsanfang Kindergeldberechtigten

[[{"value":" Wie der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 18.01.2024 - III R 5/23 entschieden hat, bestimmt sich die Frage, welcher von mehreren in demselben Monat kindergeldberechtigten Personen der vorrangige Anspruch zusteht, danach, wer zu Beginn des fraglichen...

Vermietung an Angehörige: Das ist zu beachten

[[{"value":" Können Eltern von ihrem Kind Miete verlangen? Der Nachwuchs findet am Studienort keine Wohnung zur Miete? Klasse, wenn die Eltern das nötige Kleingeld haben, um dort Wohneigentum zu erwerben. Aber anstatt dem Kind das Appartement kostenlos zu überlassen,...

Ausweis einer falschen Steuer in Rechnungen an Endverbraucher

[[{"value":" Hat ein Unternehmer in einer Rechnung einen höheren Umsatzsteuerbetrag ausgewiesen, als er eigentlich schuldet, schuldet er auch den Mehrbetrag (§ 14c Abs. 1 UStG). Nach der bisherigen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH-Urteil vom 13.12.2018 - Az. V...

Erbschaftsteuer bei Berliner Testament

[[{"value":" Setzen Ehegatten in einem sog. Berliner Testament ein erst später fälliges Vermächtnis für die Kinder aus, die beim Tod des Erstverstorbenen ihren Pflichtteil nicht fordern (sog. Jastrowsche Klausel), kann der überlebende Ehegatte als Erbe des...

Höherer Freibetrag beim Erwerb von Mitarbeiteraktien

[[{"value":" Steuerfreiheit von Mitarbeiteraktien bis 2.000 Euro Während das Wachstumschancengesetz der Bundesregierung, das steuerliche Verbesserungen enthalten soll, auf sich warten lässt, ist das Zukunftsfinanzierungsgesetz bereits zum 1. Januar 2024 in Kraft...

Einkommensgrenzen für Arbeitnehmer-Sparzulage verdoppelt

[[{"value":" Geld vom Staat nicht verschenken Seit 1. Januar 2024 wurde der Bezugskreis für die Geldgeschenke vom Staat erweitert. Bisher waren knapp 8 Millionen Arbeitnehmende, Beamte, Soldaten und Auszubildende anspruchsberechtigt. Durch das...

Mehrfacher Höchstbetrag für Investitionsabzugsbeträge?

[[{"value":" Beim Bundesfinanzhof ist ein Verfahren (Az. X R 8/23) zu der Frage anhängig, nach welchen Kriterien bei einem Einzelunternehmer mehrere Gewerbebetriebe vorliegen, welche die mehrfache Ausschöpfung des Höchstbetrags für Investitionsabzugsbeträge...

Betriebsausgabenabzug bei Influencern

[[{"value":" Das Niedersächsische Finanzgericht (Az. 3 K 11195/21) hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, ob eine Influencerin Aufwendungen für Kleidung und Accessoires steuerlich geltend machen kann. Geklagt hatte eine Steuerpflichtige, die auf verschiedenen...

Schulgeld steuerlich absetzen!

[[{"value":" Privatschulen werden bei Eltern immer beliebter, selbst wenn es etwas kostet. Immerhin können sie einen Teil des Schulgeldes mit ihrer Steuererklärung wieder zurückholen. Darauf macht aktuell der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine e.V. (BVL) aufmerksam....

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine ausführlichere Beratung? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!